Unser Angebot

 

Welche Wohnformen bieten wir? Für unseren Kinder- und Jugendbereich ist das Cabrini-Haus ein Sieben-Tage-Internat bzw. ein Heim.
Für unseren Erwachsenenbereich bieten wir ein differenziertes Wohnangebot innerhalb und außerhalb der Einrichtung bis hin zum ambulant betreuten Wohnen an.
Wie viele Plätze haben wir? Im Kinder- und Jugendbereich 90 Plätze,
im Erwachsenenbereich 103 Plätze.
Welche Schule kann man besuchen?

Unter dem Dach des Cabrini- Zentrums gibt es neben dem Cabrini-Haus die Cabrini-Schule (Förderschule mit Schwerpunkt geistiger Entwicklung) - Es besteht auch die Möglichkeit zum Besuch der Prälat-Michael-Thaller-Schule (Förderschule mit Schwerpunkt Lernen, Sprache, sozial-emotionale Entwicklung) .

 



 

 

 

 

 

Weiterführende Möglichkeiten sind das Berufsvorbereitungsjahr oder eine Berufsausbildung im Berufsbildungswerk in Abensberg, ebenfalls in der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg.

Wo arbeiten unsere Erwachsenen?

Ursprünglich war unser Haus eine reine Kinder-/Jugendeinrichtung. Verschiedene Gründe veranlassten die Ausdehnung auf den Erwachsenenbereich, verbunden mit dem Besuch der Werkstätte (WfbM) oder Förderstätte (FS).

Die Erwachsenen arbeiten in einer Wäscherei oder Montagegruppe in Offenstetten oder in unserer Aussenstelle in Riedenburg (Küche und Montage).

 

Was dürfen unsere Betreuten von uns noch erwarten?

Neben einer intensiven lebenspraktischen Begleitung im Alltag legen wir großen Wert auf die integrative Einbindung unserer Betreuten in das soziale Umfeld unseres Hauses, bzw. unserer Gesellschaft.

 

 

 

 

Sinnvolle Gestaltung der Freizeit und das Erlernen von Regeln im Umgang miteinander sind Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit.

 

 

 

 

 

 

 

Die persönliche Begleitung auf religiöser Ebene ist uns wichtig, weil wir sie als wesentlichen Teil unseres Auftrages verstehen.

 

 

 

Für den eigenen Körper sorgen, die eigenen Sinne schulen, gesundheitliche Aspekte sehen und wichtig nehmen, eigene Bedürfnisse erspüren lernen sind weitere Schwerpunkte unseres Tuns.

Was ist unsere Zielsetzung? Mit allen uns zur Verfügung stehenden fachlichen und sachlichen Mitteln sowie einem hohen persönlichen Einsatz unterstützen wir unsere Betreuten in ihrem Recht auf ganzheitliche Erziehung auf adäquate Förderung und geben ihnen die Möglichkeit in einer gesunden Atmosphäre zu erlernen, wie die Gestaltung eines selbstverantwortenden Lebens gelingen kann.